Sie sind hier: Angebote / Senioren / Pflegeheime

DRK Kreisverband Östliche Altmark e.V.

Moltkestraße 33
39576 Hansestadt Stendal

Telefon:
03931/64650

Telefax:
03931/646526

eMail:
info@ - drk-stendal.de

Unsere Altenpflegeheime im Überblick

DRK-Altenpflegeheime in der Östlichen Altmark

Unsere vier Einrichtungen entsprechen dem modernen Standard und sind größtenteils Neubauten, die nach 1990 entstanden sind. Alle Zimmer verfügen über eine Notrufanlage, mit der Tag und Nacht sofort eine Verbindung zum Pflegeteam hergestellt werden kann. Telefonanschluss und ein Bad mit Dusche und WC zählen zum Zimmerstandard.

Geräumige Bäder in den Wohnbereichen mit Sitz-/Liegeliften und höhenverstellbaren Badewannen gehören ebenso dazu wie Gemeinschaftsräume, Sitzgruppen und gepflegte Außenanlagen. Selbstverständlich gibt es in allen Häusern Aufzüge.

In den Heimen sorgen modern eingerichtete und ausgestattete Küchen unter der Leitung qualifizierter Fachkräfte für eine gesunde Ernährung. Zur Vollkost wird auch Schonkost angeboten.

Die ärztliche Versorgung übernimmt nach wie vor der Hausarzt Ihrer Wahl, der regelmäßig oder bei Bedarf ins Heim kommt.

Unser Konzept

Zu unserem Konzept der ganzheitlichen Lebenspflege, die sich an den Bedürfnissen der Bewohner orientiert, gehören folgende Leistungen:

  • Fachliche Pflege mit Grundpflege, Behandlungspflege und aktivierende Hilfe (physiotherapeutische Maßnahmen werden auf Verordnung nach Möglichkeit im Hause durchgeführt)
  • Tagespflege, Kurzzeitpflege
  • Versorgung im hauswirtschaftlichen Bereich mit Zimmerpflege und Wäschereinigung
  • Zusammenarbeit mit Ärzten
  • Beschäftigungsangebote und kulturelle Angebote
  • Zusammenarbeit mit Angehörigen, z.B. Beratung und Absprachen

Die finanzielle Seite

Die Pflegesätze werden von der Pflegesatzkommission für das Haus festgelegt. Da die Kostenfrage vor der Heimaufnahme geklärt sein muss und auch andere Fragen wie Telefon, Befreiungen, Sozialhilfe und ähnliches aufkommen könnten, stehen die Mitarbeiterinnen der Verwaltung gern mit Rat und Tat zur Seite.

Grundsätzlich freiwillig

Grundsätzlich besteht für den Einzug in ein Altenpflegeheim das Prinzip der Freiwilligkeit. Wer möchte, kann zunächst auch zur Probe im Haus wohnen, so dass eine möglichst individuelle Lebensgestaltung vorbereitet werden kann und die Belastung des Umzuges so gering wie möglich wird. Eigene Möbel können gern nach Absprache mitgebracht werden. 

Unsere Leistungen

  • Qualifizierte Pflege und Betreuung durch examinierte Alten- und Krankenpflegekräfte
  • Vollverpflegung mit fünf Mahlzeiten pro Tag
  • Je nach Bedarf Diät- und Schonkost
  • Waschen persönlicher Wäsche im Haus
  • Bereitstellen hauseigener Bettwäsche und Handtücher
  • Beschäftigungstherapie, Gedächtnistraining, Gesprächskreise
  • Vermittlung seelsorgerischer Betreuung
  • Monatliche bunte Nachmittage und zu bestimmten Anlässen größere Veranstaltungen, z.B. Sommerfest, Weinfest, Weihnachtsfeier, Fasching u.v.m.
  • Organisierte Fahrten mit eigenen Fahrzeugen
  • Hilfe und Unterstützung bei Behördengängen