Sie sind hier: Aktuelles » 

Erste Hilfe Kurse

Melden Sie sich noch heute online an.

Netzwerk RESPEKT. Gemeinsam für Teilhabe und gegen Diskriminierung - DRK Amicus ist Netzwerkpartner und Anlaufstelle.

Sehr geehrte PartnerInnen,

heute möchte ich Sie über ein neues Netzwerk im Landkreis Stendal und den Start der gemeinsamen Aktivitäten informieren:

Netzwerk RESPEKT. Gemeinsam für Teilhabe und gegen Diskriminierung -  DRK Amicus ist Netzwerkpartner und Anlaufstelle.

Am 28. März, gaben Vertreter*innen des Netzwerks RESPEKT. Für Teilhabe und gegen Diskriminierung den offiziellen Start gemeinsamer Aktionen für Teilhabe und gegen Diskriminierung bekannt. Das Netzwerk RESPEKT besteht aus Einzelpersonen, Einrichtungen und Vereinen, die gegen Diskriminierung und für Teilhabe einstehen.
Zentrales Anliegen des Netzwerks ist hierbei die Dokumentation von Diskriminierungsvorfällen, um Aufmerksamkeit für Diskriminierung zu schaffen und Veränderungen anzustoßen.
Ab sofort ist die Homepage des Netzwerks unter www.respekt-netzwerk.de zu erreichen.
Hier können Betroffene oder Zeugen Diskriminierungserfahrungen mitteilen oder Anlaufstellen finden, in denen sie solche Erfahrung persönlich mitteilen können. Außerdem können Personen und Institutionen sich hier über Diskriminierung informieren, Beratungsstellen oder Fortbildungs- und Empowermentangebote finden.

Einrichtungen, Vereine und Einzelpersonen sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit dem Netzwerk aktiv zu werden – für Teilhabe und gegen Diskriminierung.

Gern können Sie zu uns kommen und wir zeigen Ihnen die Möglichkeiten der Aktionen.

Mit freundlichen Grüßen

Ines Ranke

Leiterin Amicus

Bildungs- und Begegnungsstätte

 

Downloads:

- Pressemitteilung RESPEKT

- Infoblatt RESPEKT

 

 

12. April 2019 08:57 Uhr. Alter: 42 Tage